• Shlomit & Amina Figarova: Tehora Pure

    Samstag | 24.02.2018 | 20 Uhr

    Einlass: 18:30 Uhr
    Beginn: 20:00 Uhr
    VVK: 22€ (inkl. Gebühren) ; AK: 25 €

     

     

     

     

     

     

    Auf der Suche nach dem Ich und nach der Identität ihrer Vorfahren aus einer Stadt, in der jüdisches Leben nahezu ausradiert war, begab sich die Tochter einer Wiener Jazzclubbesitzerin und Entertainerin und eines marokkanischen Juden aus Israel auf die Reise in die Kulturen – in die jüdischen Kulturen – ihrer Familie.

    Die Sängerin und Schauspielerin entdeckte über die Vorfahren ihrer Mutter die verlorene Welt des polnischen Schtetls und den Kontrast der orientalisch-jüdischen Kultur ihres Vaters und seiner neuen marokkanischen Heimat; stolperte über die Bausteine der Wiener Mélange und formte das Ganze zu dem Unverwechselbaren ihres eigenen Ichs.

    Eine Mischung aus orientalischen, osteuropäischen und jazzigen Klängen, samt Shlomits kräftiger Jazz-Stimme, machen den Zauber und die Sinnlichkeit ihrer Musik aus – ob in hebräisch, englisch oder jiddisch. „Musik ist mein Atem“ sagt Shlomit, denn Musik ist für sie das Innerste, das Natürlichste und Selbstverständlichste der Welt. Ihre Musik ist ihre Heimat. In ihr verschmelzender Nahe Osten, der ferne Süden und das Hier und Jetzt. In ihr vereinigen sich Herkunft, Kindheit und Gegenwart zu einer kraft- und hoffnungsvollen Zukunft.

     

     

    Kartenreservierung

    [Veranstaltungstitel und -datum werden automatisch eingefügt]

    AGBs finden Sie hier

Karten schon bestellt?