Wie geht’s weiter im Casino…….

Otmar Traber – “ Beziehungskisten“ – ein Bestof-Programm

Sonntag | 7.05.2017 | 20 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Kartenpreis: 20 €

Beziehungskisten6

Otmar Traber spielt einen Querschnitt aus seinen bisherigen Programmen. Als Erwachsenenbildner ist er zuständig für die Bereiche Ehe, Partnerschaft, Männer – für ihn ein schier unendliches Reservoir für Kabarett-Themen. Egal, ob Midlife-Krisen, Männertage, Online-Partnerschaftsportale, Liebe, Lust und Leidenschaft, Traber holt das Leben mit seinen Dramen, Krisen und Lächerlichkeiten auf die Bühne. Der Kabarettist erhielt 2007 den renommierten Kleinkunstpreis der St. Ingberter Pfanne. In ihrer Begründung schreibt die Jury: „Trabers Geschichten
sind so wahr, sein Empfinden so echt, dass einem eigentlich gar nicht zum Lachen zumute sein dürfte. Das Gegenteil aber ist der Fall, weil er es versteht,seinen Witz mitten in die Wahrheit zu legen“

www.otmar-traber.de

 

Kartenreservierung
[Veranstaltungstitel und -datum werden automatisch eingefügt]

AGBs finden Sie hier

„Wir schaffen das….“ Jazz & Kabarett zur Lage der Nation

Samstag | 08.04.2017 | 20 Uhr

Traber/Baehr/Mornhinweg

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Kartenpreis: 20 €

 

Wir-schaffen-das_600

Otmar Traber und die beiden  Jazz Musiker Jörn Baehr (Gitarre) und Gerhard Mornhinweg (Trompete) durchforsten bei diesem Programm die aktuelle gesellschaftliche und politische Landschaft f und kommen dabei zu erstaunlichen Entdeckungen. Winfried Kretschmann tritt auf und spricht am „Tag des Autos“ als Landesvater mit großer Sorge zu der Jugend im Ländle, die mit Autoaskese und Führerscheinallergie sich die Zukunft verbaut. Angela Merkel sucht ein Coaching beim schweizer Burnout Therapeuten Urs Hütterli, weil sie seit dem letzten CSU-Parteitag von Mordphantasien heimgesucht wird, und Gotlob, seit Jahrtausenden in der CDU, hält die Bundeskanzlerin für einen nicht integrierten Flüchtling und die CDU für die bessere Pegida. Franz Beckenbauer „beichtet“ seinen My Way…Dazwischen gibt es aktualisierte Lieder von Georg Kreissler zur Lage der Nation, Putins allmorgentliche Phantasien werden aufgedeckt und Peter Maffay wusste schon vor über 40 Jahren warum es nicht zum Grexit kommen konnte.
Ein politisch-gesellschaftliches Musik- Kabarett: komödiantisch, bissig, nachdenklich.

 www.otmar-traber.de

Kartenreservierung
[Veranstaltungstitel und -datum werden automatisch eingefügt]

AGBs finden Sie hier

Wir sind dann mal singen

Donnerstag | 16.2.2017 | 20 Uhr

 

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Kartenpreis: 5 € (Bezahlung nur über die Abendkasse)

Flyer_OS-2

Kartenreservierung
[Veranstaltungstitel und -datum werden automatisch eingefügt]

 

 

POEMS ON THE ROCKS … eine Zeitreise durch die Rockgeschichte

Freitag | 31.03.2017 | 20 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Kartenpreis: 20 €

Poems_600

 

Wir meinen, sie in- und auswendig zu kennen, die uns vertrauten Rockklassiker vergangener Tage. Wir „trällern“ ganze Textpassagen mit, wenn wir sie im Alltag hören, oft auch nur summend oder als Lalala. Aber Hand auf’s Herz: Kennen wir die Inhalte der englischen Texte und das, was sie uns sagen wollen wirklich? POEMS ON THE ROCKS nehmen ihr Publikum mit auf eine poetische Zeitreise durch die Geschichte des Rock von den 60ern bis weit ins Millennium.

Was dieses Musik- und Lyrikprojekt so einzigartig und unverwechselbar macht ist wie die Band in Groove und Professionalität den musikalischen Teppich des Originals mit Sänger Jörg Krauss knüpft und wie Schauspieler Jo Jung den „spirit“ der Songs einfängt, ihn in deutscher Poesie raffiniert in die Musik hineinwebt, sodass eine neue Textur durch die Verschmelzung von Wort und Musik entsteht, komplettiert durch die songbezogene Videokunst im Hintergrund.

Es sind die Texte und die Musik unserer Helden wie David Bowie, Pink Floyd, John Lennon, Peter Gabriel, Bob Dylan und vieler anderer.

Ihre Hits handeln vom kleinen Mann. Sie handeln von seinen Ängsten, seinem Mut, seiner Aufrichtigkeit, von Geld, Lug und Betrug, von Bürgerrechten und Rassismus. Es geht in ihnen darum wie wir Menschen uns gegenseitig und unsere Erde behandeln, um Sehnsucht nach Frieden und vor allem – um Liebe.

www.poemsontherocks.de
Kartenreservierung
[Veranstaltungstitel und -datum werden automatisch eingefügt]

AGBs finden Sie hier

Uli Keuler spielt…..

Samstag | 20.05.2017 | 20 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Kartenpreis: 20 €

 

Keuler_600

Uli Keuler ist kein Clown. Uli Keuler als Person ist nicht witzig. Uli Keuler selber gibt es auf der Bühne eigentlich gar nicht. Dafür umso mehr Figuren aus dem Alltag, die er zum Leben erweckt .Politische Korrektheiten, Verklemmtheiten, modischer Firlefanz Uli Keuler packt vieles an. Man sieht ihn vor sich, wie er im Theater sitzt, hinter ihm ein fürsorgender Vater, der seinen Sprösslingen kulturelle Früherziehung angedeihen lässt, damit aber auf wenig Gegenliebe stößt. Kleine Details des Alltags, die um uns herum sind: Keuler entdeckt viele Dämlichkeiten, verwertet die Plattheiten gesellschaftssatirisch weiter, ohne selbst platt zu sein. Er bildet einen angenehmen Gegenpol zu Comedy-Trash und hingepfuschtem KabarettFastfood.

www.uli-keuler.de
Kartenreservierung
[Veranstaltungstitel und -datum werden automatisch eingefügt]

AGBs finden Sie hier

„Wir schaffen das….“ Jazz & Kabarett zur Lage der Nation

Freitag | 19.05.2017 | 20 Uhr

Traber/Baehr/Mornhinweg

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Kartenpreis: 20 €

 

Wir-schaffen-das_600

Otmar Traber und die beiden  Jazz Musiker Jörn Baehr (Gitarre) und Gerhard Mornhinweg (Trompete) durchforsten bei diesem Programm die aktuelle gesellschaftliche und politische Landschaft f und kommen dabei zu erstaunlichen Entdeckungen. Winfried Kretschmann tritt auf und spricht am „Tag des Autos“ als Landesvater mit großer Sorge zu der Jugend im Ländle, die mit Autoaskese und Führerscheinallergie sich die Zukunft verbaut. Angela Merkel sucht ein Coaching beim schweizer Burnout Therapeuten Urs Hütterli, weil sie seit dem letzten CSU-Parteitag von Mordphantasien heimgesucht wird, und Gotlob, seit Jahrtausenden in der CDU, hält die Bundeskanzlerin für einen nicht integrierten Flüchtling und die CDU für die bessere Pegida. Franz Beckenbauer „beichtet“ seinen My Way…Dazwischen gibt es aktualisierte Lieder von Georg Kreissler zur Lage der Nation, Putins allmorgentliche Phantasien werden aufgedeckt und Peter Maffay wusste schon vor über 40 Jahren warum es nicht zum Grexit kommen konnte.
Ein politisch-gesellschaftliches Musik- Kabarett: komödiantisch, bissig, nachdenklich.

 www.otmar-traber.de

Kartenreservierung
[Veranstaltungstitel und -datum werden automatisch eingefügt]

AGBs finden Sie hier

Rosemie – „sonst nix“

Freitag | 12.05.2017 | 20 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Kartenpreis: 20 €

Rosemie6

Hauptpreisträgerin des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreis 2015
mit ihrem Solo Abend: „Sonst nix…“

Rosemie… Clownin… Komikerin… oder Verzauberin…? Für sie gibt es keine Schublade!
Rosemie ist Rosemie und als Frau der ganz besonderen Art, trifft sie voll in die Herzen der Zuschauer.
Die ausgebildete Tänzerin und leidenschaftliche Sängerin präsentiert sich ihrem Publikum als herrliche verklemmte Schwäbin, die mit ihrer Mischung aus Begriffsstutzigkeit, schlauer Selbstironie und berührender Lebensphilosophie uns in die ach so menschlichen Missgeschicke führt und uns zugleich mit ihrem Charme und ihrer Herzenswärme umarmt.

Mit ihrem Solo Abend, einer Abenteuer-Reise durch das Leben, bei der sie mutig, poetisch und spielerisch erforscht, was alles in uns steckt und darauf wartet, gelebt zu werden, präsentiert sie dem Publikum auf unscheinbare Weise ihre „wahren Talente“.
Ein mitreißender, berührender Abend, in dem mit großer Spielfreude geflirtet, getanzt und musiziert wird. Ein Abend der zum Nachdenken einlädt, aber vor allem einzigartig wahrhaftig und unfassbar komisch ist.

www.rosemie.de

Kartenreservierung
[Veranstaltungstitel und -datum werden automatisch eingefügt]

AGBs finden Sie hier

Fritz’n‘ – Fun … Revue …Music…

Samstag | 06.05.2017 | 20 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Kartenpreis: 20 €

Fritzn_600

Alf List‘s FRITZ’n‘ mit einer völlig neuartigen Revue, die den Zuschauer und -hörer in gekonntem Zusammenspiel authentischer Musik, zeitgerechten Filmen und köstlichen Animationen die 50er und 60er Jahre zurückzaubern.
Nach der Premiere im Casino im September 2016 schwärmten Publikum und Presse von der neuen und neuartigen FRITZ’n‘… Revue!
Haben sich die FRITZ’n‘… doch mit ihrer Revue was ganz Neues einfallen lassen. Zu der nach wie vor mitreißenden und groovigen Musik der Süddeutschen Musikveteranen Alf List (Bandleader & Drummer), Frithjof Gänger (Saxofonist, Video-Animateur, Filmer und Arrangeur), Toni ‚Fritz‘ Haug (Gitarre), Hasi Fuchs (Bass) und Lolo Lorenz (Keyboards, Gesang) gesellt sich im 2. Teil der Show statt der Katze eine Maus, die bekannte Schlagersängerin ( ‚Schlagermaus‘) Birgit Langer. Sie verschafft mit deutschen Schlagern von Trude Herr, Katarina Valente – sowie ihren Chorgesänge beim Louis Prima- / Las Vegas-Teil – der Show bei einen zusätzlichen Kick. Köstlich!

Auf großer Leinwand hinter der Band laufen exakt auf die Musikshow abgestimmte Filme und Animationen aus und über die unvergessene Zeit des Rock’n’Roll, Soul, Twist …!
Zurücklehnen, träumen, lachen, und mitreißen lassen!

 

 

 

Kartenreservierung

[Veranstaltungstitel und -datum werden automatisch eingefügt]

AGBs finden Sie hier

Sebastian Krämer – Lieder wider besseren Wissens

Samstag | 13.05.2017 | 20 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Kartenpreis: 20 €

Krämer_600

… Romantische Studien im Selbstversuch. Ein Gegenprogramm zu Einsicht und Vernunft.

Bitte einsteigen und Bügel schließen! Das deutsche Chanson nimmt Fahrt auf. Da wird Selbsterfahrung zur Achterbahn und die Realität zum Autoscooter. Und der Krämer baut um seine fassungslosen Zeitgenossen ein musikalisches Mondstudio und allerhand gedankliche Nebelmaschinen. Das Schicksal umfror uns mit fahler Noblesse… Verse von seltener Opulenz taumeln als französischer Walzer auf einem harmonischen Vulkan daher, ein Danse Macabre nebst Kreuzreim: die formvollendete Einladung zu einer Runde im Hell Express. Serviert mit Coolness und Grandezza, als wäre der Teufel hinter diesem Mann am Klavier her, und wahrscheinlich ist er das auch. Spitzbübisch, aber tiefenlastig gräbt sich Krämers Klavierspiel in die Seele, während seine Stimme nonchalant mit dem Verstand spazieren geht.

http://sebastiankraemer.de

 

 

 

 

Kartenreservierung
[Veranstaltungstitel und -datum werden automatisch eingefügt]

AGBs finden Sie hier